Laufen im Sommer

Zeit der großen Herausforderungen

Wenn man Läufer fragt, in welcher Jahreszeit Sie am liebsten Laufen gehen, wird mit Sicherheit der Sommer am ehesten genannt werden. Die warmen Temperaturen und die im Gegensatz zum Frühling geringeren Wetterwechsel motivieren in hohem Maße zum Laufen. Durch das Sonnenlicht wird in der Haut das lebensnotwendige Vitamin D gebildet, das insbesondere das Wohlbefinden verbessert. Studien haben gezeigt, dass gerade in der heutigen Zeit aufgrund zu wenigen Sonnenlichts ein Mangel an Vitamin D in der Bevölkerung herrscht. Das erhöht die Anfälligkeit für Infektionen und Krankheiten. Auch durch regelmäßiges Laufen kann dieser Mangelerscheinung vorgebeugt und das Immunsystem gestärkt werden.


Laufen im Sommer

 

Die lange Tageszeit bietet auch eine optimale Integration des Laufens in den Alltag. So sind sowohl vor der Arbeit als auch am Abend durch Tageslicht, lauwarme Temperaturen und womöglich herrliche Sonnenauf- oder untergänge beste Bedingungen für ein Lauftraining gegeben. Das Laufen kann somit noch leichter mit Beruf und Familie und sonstigen Freizeitaktivitäten in Einklang gebracht werden.


Schutz vor der Sonnenstrahlung

Beim Lauftraining sollte auf einen ausreichenden Sonnenschutz geachtet werden, da die erhöhte UV-Strahlung und die immer weiter schwindende Ozonschicht das Risiko für Hautkrebserkrankungen deutlich erhöht. Neben Sonnencreme kann auch eine spezielle Sonnenschutz-Laufbekleidung das Durchdringen der UV-Strahlung durch die Kleidung verhindern. Bei dieser ist das Material speziell beschichtet, sodass die Durchlässigkeit für UV-Strahlung deutlich reduziert wird. Besondere Aufmerksamkeit gilt insbesondere für einen hellen Hauttyp („keltische Typ“). Ein Eigenschutz der Haut vor der Sonne ist bei diesem Hauttyp maximal 10 bis 15 Minuten gegeben. Der Sonnenschutzfaktor sollte in dem Fall mindestens 30 betragen.


Foto: © Andriy Petrenko - Fotolia.com

Laufen in den Jahreszeiten:

 

> Laufen im Winter

> Laufen im Frühling

> Laufen im Sommer

> Laufen im Herbst