Laufbandtraining

Laufen auf dem Laufband

Das Laufbandtraining ist eine gute Alternative, gerade wenn die Witterungsbedingungen draußen (z.B. Schnee und Eis) ein erhöhtes Verletzungsrisiko darstellen. Auf dem Laufband lassen sich schließlich auch verschiedene Trainingsformen, wie Berglauf- oder Intervalltraining simulieren. Trainingsdaten können nicht nur während der Belastungseinheit gut beobachtet werden, sondern werden auch aufgezeichnet und können in einem Trainingstagebuch festgehalten werden.

 

Viele Läufer berücksichtigen aber nicht, dass sie auf dem Laufband deutlich weniger Kleidung benötigen. Die zumeist höhere Umgebungstemperatur und der fehlende Luftzug lassen den Körper deutlich schneller und mehr ins Schwitzen kommen. Eine zu warme Kleidung kann diesen Effekt noch begünstigen. Im Fitnessstudio lässt sich ein Laufbandtraining noch ideal mit einem alternativen Training an verschiedenen Geräten verbinden, z.B. zur Kräftigung der Rumpf oder Oberkörpermuskulatur.

 

Foto: © viktoriagavril - Fotolia.com

Spezielle Trainingsformen:

 

> Intervalltraining

> Trailrunning

> Berglauftraining

> Höhentraining

> Laufbandtraining